K  
Helmut Käutner

1908 - 1980,
ab 1939 ca. 30 Filme, Deutschland und USA,

Große Freiheit Nr. 7, 1944,
Unter den Brücken, 1945,
Des Teufels General 1955, Preis in Venedig für Darsteller,
Der Hauptmann von Köpenick, 1956

   
  Elia Kazan

*1909, Bühnen- und Filmregisseur, Schauspieler und Produzent,
ab 1944 ca. 15 Filme, USA,

Endstation Sehnsucht, 1951,
Viva Zapata!, 1951,
Die Faust im Nacken, 1954, Silberner Löwe in Venedig,
Jenseits von Eden, 1955

   
  Aki Kaurismäki

*1957
ab 83 ca. 12 Filme, Finnland, Schweden und Frankreich
Ariel, 1988,
Leningrad Cowboys Go America, 1989
I Hired a Contract Killer, 1990,
Das Leben der Bohème, 1992

   
  Buster Keaton

1895 - 1966 ,
ab 1921 ca. 10 Filme, USA,
erhielt 1959 den Ehren-Oscar
Der Seefahrer, 1924,
Der General, 1926

   
  Stanley Kubrick

*1928, Regisseur und Drehbuchautor,
ab 1949 ca. 12 Filme, USA und Großbritannien,
Spartacus, 1960, 4 Oscars,
Dr. Seltsam, oder: Wie ich lernte die Bombe zu lieben, 1964,
2001: Odyssee im Weltraum, 1965 - 68, 1 Oscar,
Full Metal Jacket, 1987

   
  Akira Kurosawa

*1910, Regisseur und Drehbuchautor,
ab 1943 ca. 18 Filme, Japan,
erhielt 1990 den Ehren-Oscar,
Rashomon, 1950,
Die sieben Samurai, 1953, 1 Oscar, Silberner Löwe in Venedig,
Ran, 1984,
Akira Kurosawas Träume, 1990